Das Portal der europäischen Gemeinden repräsentiert

TheMayor.eu

 TheMayor.eu – Das Portal der europäischen Gemeinden repräsentiert:

  • ein Kommunikations- und Kontaktkanal direkt zwischen den Bürgern und den Behörden
  • ein Portal für Nachrichten, Events, Anregungen und Leitbild für gute Ideen
  • eine Plattform zur Umsetzung von bewährten europäischen Verfahren durch öffentlich-private Partnerschaften
  • ein Raum zur Förderung der lokalen Behörden durch europäische Programme

Das Team, das die Initiative im Grunde durchgesetzt hat, investierte bei der Projektrealsierung von „Kmeta.bg“ seine langjährige Erfahrung und kreierte dieses Portal der bulgarischen Gemeinden, das seinen Nutzwert über die Jahre aufrecht erhält und ein enormes Interesse der lokalen Verwaltungen sowie der Bürger genießt. Anschließend daran wird seit 6 Jahren eine Zeremonie zur Auswahl von „Bürgermeister des Jahres“ in Bulgarien organisiert. 

 Die Plattform stützt sich auf das Konzept der besseren Vernetzung zwischen den Bürgern der Europäischen Union, den lokalen Behörden und den europäischen Institutionen. Damit wird einiges gezielt: die Auskunftgabe über bewährte Verfahren auf lokaler und regionaler Ebene, die Schärfung der Aufmerksamkeit der europäischen Bürger auf die Aktivitäten der lokalen Behörden, sowie die Kooperation beim Informationsaustausch unter den Gemeinden in der gesamten Europäischen Union. Unterstzützt von der Europäischen Kommission, dem Rat Gemeinden und Regionen Europas und dem Europäischen Parlament, wird über diese Plattform für die europäischen Strategien zur Regionenentwicklung und für die Durchführung der Auswahlzeremonie „Bürgermeister der Europäischen Union“ geworben.

 Das Portal – TheMayor.EU – dient dem höheren Informationsvermögen der europäischen Bürger, was implementierte Aktivitäten und Gepflogenheiten für nachhaltige Entwicklung angeht; verbessert die Kommunikation zwischen den lokalen Behörden und der Europäischen Union; informiert uns über die Realisierung europäischer Strategien in unserer Stadt. Über dieses Medium können sich die europäischen Bürger über die in ihrer Stadt zu Stande gekommenen bewährten Verfahren, Projekte und Strategien informieren. Die lokalen Verwaltungen verfügen somit über eine direkte Tribüne zur Vermittlung ihrer Erfolge an die Öffentlichkeit und zur Werbung über interessante Projekte von gemeinsamem europäischem Interesse. Dieser Informationsträger veröffentlicht auch die Aktivitäten europäischer Behörden zur direkten Förderung der Regionen, verknüpft unterdessen in seinem virtuellen Kontaktraum die EU-Behörden und -Bürger, und sorgt desweiteren für eine Transparenz in den von der Union durchgesetzten Strategien.

 Die Plattform entwickelt sich dynamisch, bietet jeder interessierten Gemeinde der Europäischen Union, sich finanziell unbelastet anzuschließen, und ermöglicht ihre Integration in dem einzigsten für die Gemeinschaft aller EU-Gemeinden entwickeltes Portal.

 

Die Kommissarin Mary Gabriel, verantwortlich für „Digital Wirtschaft und Gesellschaft“, Markku Markkula, Vizepräsident des Europäischen Ausschusses der Regionen, Iskra Mihaylova, Vorsitzende des Ausschusses für Regionalpolitik im Europäischen Parlament, Daniel Panov, Vorsitzender der Nationalen Vereinigung der Gemeinden in der Republik Bulgarien und Bürgermeister von Veliko Tarnovo, und Boyan Tomov, Präsident des Vereins „Evroadvans“ und Gründer des Projekts „TheMayor.EU“ starteten die einzigartige Plattform der europäischen Gemeinden.